WURZELBEHANDLUNG (Endodontie)

Um wurzelbehandelte Zähne lange in Funktion erhalten zu können, ist eine aufwendige und zeitintensive Behandlung notwendig. Dennoch gibt es trotz aller Möglichkeiten, die Implantate heute bieten, nichts Besseres als die eigenen, natürlichen Zähne.

Spezielle technische Zusatzgeräte, die Verwendung hochauflösender Lupenbrillen und hochwertiges Material dienen dem langfristigen Erhalt. Eine Überkronung wurzelbehandelter Zähne ist in den meisten Fällen erforderlich, um diese vor einem Bruch zu schützen. Eine auf dem aktuellen Stand der Technik und Wissenschaft basierende Behandlung ist zu Lasten der Krankenkasse alleine nicht durchführbar. Daher berechnen wir auf Wunsch für die Durchführung spezieller Techniken einer Wurzelbehandlung, die dazu notwendigen Privatleistungen. Wir schöpfen aber in jedem Fall zunächst die Kassenleistungen voll aus.

Wir beraten Sie gerne!